spannend! Die Niederlande schlagen Wales 3v2 in 93 Minuten

Die Niederlande empfangen Wales in der vierten Runde der Gruppe A4 der UEFA Nations League. In der ersten Halbzeit erzielten die beiden Mannschaften drei Tore in neun Minuten. Zuerst erzielten Noah Long und Gakpo nacheinander Tore, um die Niederlande mit zwei Toren in Führung zu bringen, und dann half Johnson Wales, eine Stadt zurückzuerobern. In der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit warf Maraca Roberts im Strafraum zu Boden, Wales bekam einen Elfmeter und Bell machte einen Elfmeter zum Ausgleich. Dann in der Countdown-Phase wurden die Niederlande von Depay sofort erfolgreich gekontert. Am Ende des Spiels besiegten die Niederlande Wales mit 3:2, erzielten einen Double Kill gegen den Gegner und standen fest auf dem ersten Platz der Gruppe.

In den ersten drei Runden der UEFA Nations League blieben die Niederlande mit 2 Siegen und 1 Unentschieden ungeschlagen und belegten vorübergehend den ersten Platz in der Gruppe. Wales hatte 1 Unentschieden und 2 Niederlagen ohne Sieg und war am Ende der Gruppe. Die beiden Teams standen sich in der ersten Runde gegenüber, wobei die Niederlande Wales auswärts mit 2:1 besiegten. günstige fußballtrikots.

Auf das von Van Gaal trainierte niederländische Team können Sie sich immer verlassen! Die Niederlande wechselten auf einen Schlag 10 Spieler, und nur De Jong stand weiterhin in der Startelf. In der 17. Minute überspielte Jensen den Ball, Noah Lang drang an die Strafraumgrenze vor und schoss mit einem Flachschuss ins Netz. In der 23. Minute köpfte Jensen den Ball zu Fähre, Gakpo Schuss vor dem Strafraum wurde geblockt, von der Strafraumgrenze nachgezogen und dann ins Netz geschossen, 2:0. Wales zog in der 26. Minute einen zurück, Wilson passte den Ball und Johnson machte einen Flachschuss von der Strafraumgrenze in die linke untere Ecke, 1:2. Wales glich in der 92. Minute aus, Malaysia foulte Roberts im Strafraum und Bell, der ein Niederlande Trikots trug, erzielte einen Elfmeter zum 2:2. Die Niederlande machten in der 93. Minute eine Übermacht. Der walisische Verteidiger machte bei einem Kopfball einen Fehler und Depay stach aus dem kleinen Strafraum ins Netz, 3:2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.